Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 21.08.2017

Wie Weight Gainer selber machen?

Viele suchen nach einer Möglichkeit einen Weight Gainer selber zu machen –  doch aus welchem Grund?

Einige wollen von der großen Produktauswahl Abstand nehmen und sich nicht auf die Inhaltsstoffe der Industrie verlassen. Einigen macht es Angst, sich vor so vielen Produkten zu entscheiden und eine richtige Wahl zu treffen. Für diese Gruppe haben wir den Weight Gainer Test ins leben gerufen – hier könnt ihr euch über die Produkte informieren und Testberichte durch lesen. Ihr habt also auf ganz schnelle Art und Weise die Möglichkeit den passenden Testsieger ausfindig zu machen.

Weight Gainer Test 2015

 

Weight Gainer Rezept zum selber machen

Dieses Rezept ist für Hardgainer gedacht und wirklich nur für Sportler gedacht welche einen sehr schnellen Stoffwechsel haben.

  • 500ml Milch 1,5% Fett
  • 250g Magerquark
  • 150g Cornflakes aus Mais
  • 2 Teelöffel Honig
  • 20ml Walnuss-Öl
  • 1 Banane
  • 1 Scoop Maltodextrin

Zubereitung des Weight Gainers

Die Zubereitung ist sehr einfach – alle Zutaten in den Mixer packen und ab geht die Luzi. Füllt den Shake einfach in einen Behälter und haut ihn euch bei der Arbeit, in der Uni oder nach dem Workout rein. Ihr werdet sehr schnell merken, dass dieser Weight Gainer schwer im Magen liegt. Die kommt dadurch, dass der Shake um die 1300 Kalorien enthält. Bitte den Shake anfangs nur Schluck für Schluck genießen, denn sonst können Magenschmerzen entstehen.

Anzeige

Kleiner Tipp: Wenn der Shake gekühlt ist, schmeckt er am besten.

Warum dieses Rezept?

Es hat mehrere Gründe warum man einen Weight Gainer auf diese Weise selber machen sollte. Zum einen Ist die Milch für den Muskelaufbau sehr wichtig, Magerquark enthält Casein-Protein und ist daher ideal geeignet. Die Cornflakes geben Energie für den Tag und haben ebenfalls Kohlenhydrate. Der Honig verleiht dem Weight Gainer eine süßliche Note und das Walnuss-Öl bietet wichtige und gesunde Kohlenhydrate. Die Banane macht den Shake schön fruchtig und bietet ebenfalls wieder wichtige Kohlenhydrate. Das Matodextrin hat mit Kohlenhydraten nochmal richtig rein und gibt dem ganzen ein i-Tüpfelchen.

Grundrezept für den Weight Gainer

Das ist das Grundrezept um einen Weight Gainer selber machen wie schon geschrieben – dies ist natürlich erweiterbar oder wegen Allergien ab zu ändern. Man könnte zum Beispiel noch Schokolade hinzu fügen, roher Eier werten die Eiweiß Werte noch auf. Ebenfalls sehr gut geeignet ist auch ein bis zwei Scoops Whey zum Shake da hier gleich die wichtigen Eiweiße dabei sind. Als Süßungsmittel kann ich auf Süßstoff empfehlen oder Zimt zum abrunden des Geschmacks. Eine Hand voll Haferflocken macht sich auch sehr gut im Weight Gainer selber machen Rezept.

Anzeige

Body Attack Power Weight Gainer Chocolate, 1er Pack (1 x 1.5 kg)

22,38 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. August 2017 10:12
Detailsbei
ansehen

Man sieht also beim Weight Gainer selber machen sollte man nur auf wichtige und gesunde Kohlenhydrate achte. Der individuellen Lust nach Änderungen ist hierbei keine Grenze gesetzt.

Für jemand der es aber schnell haben will und nicht unbedingt jeden Cent umdrehen muss, kann ich einen Weight Gainer aus unserem Test empfehlen. Wenn ihr aus eurem Workout noch ein wenig mehr holen wollt, könnt ihr dazu noch ein BCAA Shake nehmen.

Weight Gainer selber machen – Video

Ich habe mal ein meiner Meinung nach super Video zum Thema Weihgt Gainer selber machen raus gesucht und möchte euch gerne dieses zeigen. Hier könnt ihr also sehen wie einfach die Zubereitung des selber gemachten Weight Gainer ist.

Wie ihr seht, ist es überhaupt kein Hexenwerk und super einfach – probiert es aus und erzählt mir hier als Kommentar eure Meinung darüber – ich freue mich sehr 🙂


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!